Luiz Escañuela

Zeitraum / 09.05. - 10.05.
Uhrzeit / 11:00 - 18:00 Uhr
Preis / 690€
Studenten & Senioren / 50% off / 345€

Benjamin Eck Projects

Müllerstraße 46a / Glockenbachviertel

Google Maps

Anmeldung / workshops@benjamin-eck.com

Der Workshop konzentriert sich auf die Malerei der Haut (Poren, Flecken, Haare) und wie man mit Farben umgeht, um eine hyperrealistische Erscheinung von der ersten Farbschicht bis hin zur Hinzufügung von Details, um die Hautstruktur fließend und geschmeidig zu gestalten, zu erzielen.

Der erste Teil wird sich mit der Konzeption von Tönen, Werten und Farbvariationen außeinandersetzen, um eine Illusion von Dreidimensionalität zu erreichen. Das Hauptaugenmerk wird jedoch auf der sorgfältigen Hinzufügung kleiner Details liegen, die das Bild allmählich auf eine Ebene der Realität heben, die die fotografischen Referenz übertrifft.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer lernen, die Anwendung verschiedener Arten von Texturen zu unterscheiden, die dem "Netz" der Haut und den Verbindungen zwischen den verschiedenen Teilen der ausgewählten Figur entsprechen.

Es ist vorzuziehen, dass die Teilnehmer bereits ein wenig Vorkenntnisse in Ölfarbe haben.



TAG 1:
• Kleine Präsentation.
• Verwenden von Photoshop zum Erfassen von Farben.
• Vorbereitung des Mediums
• Unterteilung der Leinwand in Quadranten, um die Wahrnehmung von Details
zu erleichtern.
• Aufbringen von Tinte auf die Testfläche.
• Demonstration, wie die Details an verschiedenen Bereichen der Haut bearbeitet
werden. (Wangen, Nase, Mund, Stirn usw.)
• Farbauftrag auf die Hauptarbeit jedes Schülers und Unterscheidung zwischen
Grundauftrag und Detailauftrag.

TAG 2
• HAUPTAKTIVITÄT: Beratung zum Abschluss der Arbeiten.
• Differenzierung der Details zwischen fokussierten und unscharfen Bereichen
des Bildes. (Fotografischer Effekt)
• Individuelle Beratung für die Arbeit eines jeden Studenten.

Wildcard

Der Workshop wird einen Wildcard-Spot haben, der für einen Künstler kostenlos ist, der sich den Unterricht nicht leisten kann. Luiz und das Galerieteam werden die Einsendungen prüfen und einen vielversprechenden Künstler auswählen. Sie können den Platzhalter beantragen, indem Sie drei Ihrer Kunstwerke per E-Mail an workshops@benjamin-eck.com einsenden.