Flavio Apel

Zeitraum / 10.05. - 12.05.
Uhrzeit / 12:00 - 19:00
Preis / 490€
Studenten & Senioren / 50% off / 245€

Benjamin Eck Projects

Müllerstraße 46a / Glockenbachviertel

Google Maps

Anmeldung/ kathy@benjamin-eck.com

Drei Tage Workshop Zeichnen

Der Workshop richtet sich sowohl an Zeichenanfänger, als auch an Künstlern mit Vorkenntnissen. Zunächst wird ein Überblick über die verschiedenen Materialien und die unterschiedlichen Zeichentechniken gegeben. Das Ziel dieses Kurses besteht darin, den Schülern beizubringen, wie man Fotoreferenzen verwendet, um Zeichnungen zu schaffen, die über die bloße Nachahmung hinausgehen. Dabei soll auf die individuellen Stärken der Teilnehmer eigegangen werden. Ein besonderer Fokus wird auf die Ausarbeitung von Hautstrukturen und Haaren gesetzt, im Besonderen soll die Technik der „negative spaces“ beigebracht werden.
Bei der Erschaffung einer realistischen Zeichnung sind der Umgang mit verschiedenen Tonwerten und die Erschaffung unterschiedlicher Texturen eine besondere Herausforderung. Hierbei sollen Techniken beigebracht werden, mit denen die Teilnehmer auch nach dem Workshop weiterarbeiten können.

Aufgelockert wird der Kurs durch kurzweilige Zeichenübungen, die das dreidimensionale Sehen schulen und die den Umgang mit dem Bleistift um weitere Facetten bereichern.

Tag 1
Die verschiedenen Materialien und Techniken: Papier, Bleistifte (verschiedene Härtegrade), Graphitstaub, Papierwischer. Verschiedene Schraffur- und Verwischtechniken

Tag 2
Vom Referenzbild zur Zeichnung.: Unterschiedliche Möglichkeiten der Übertragung.
Hautstruktur und Haare: Technik der "negative spaces"

Tag 3
Zeichentechniken für die Realisierung unterschiedlichster Texturen. Individuelle Beratung nach Zeichenwunsch der Teilnehmer. Was möchte ich zeichnen? Wie kann ich die Strukturen mit dem Bleistift wiedergeben?