Eloy Morales

Zeitraum / 19.10. - 21.10.
Uhrzeit / 10:00 - 19:00 Uhr
Preis / 590 €

Benjamin Eck Projects

Müllerstraße 46a / Glockenbachviertel

Google Maps

Melde dich an unter:

kathy@benjamin-eck.com


Drei Tage Kurs Ölmalerei

Der Malkurs sollte den Studenten / Malern helfen, ein Bild aus einer Referenz zu erstellen, sowohl mit indirekten als auch mit direkten Maltechniken. Es zielt darauf ab, Maler zu lehren, wie man das Foto verwendet, um ein Gemälde zu schaffen, das das Aussehen des Fotos übertrifft und nicht einfach ein Foto nachahmt. Der Workshop wird erklären, wie man ein Gemälde auf einer weißen Leinwand beginnt.

Der Prozess beginnt mit der Übertragung des Fotoumrisses auf die Leinwand und zeigt dann eine Demonstration, wie direkt mit der Erstellung der ersten Malschicht gearbeitet wird. Die Schüler lernen, Farbbeziehungen zu schaffen, die den Raum und das Volumen darstellen und die Illusion erzeugen. Hervorheben des großen Wertes der Töne und der weichen tonalen Übergänge. Das sind die wichtigsten Aspekte, um die weiße Oberfläche zu aktivieren und einen realistischen Sinn zu erzeugen.

Bei der Pflege genauer Farbbeziehungen und nicht beim Rendern beschreibt die Anwendung von Farbe das Formular. Wir werden die strukturellen Volumen der Form über der Kontur hervorheben, wobei wir uns darauf konzentrieren, alle Teile des Bildes mit einer organisierten Palette in Beziehung zueinander zu setzen. Von dort aus werden die Schüler dazu geführt, zu entscheiden, welche Informationen auf dem Foto wichtig sind und welche Fallstricke bei der Interpretation eines Fotos zu vermeiden sind.

Das Gemälde wird durch eine direkte Farbschicht unter Berücksichtigung der Töne, Werte und Übergänge entwickelt, um ein halbfertiges Aussehen zu erreichen. Wenn es trocken ist, wird eine Glasur aufgetragen. Die Verglasungsmethode wird diskutiert.

Das Endergebnis kann ein Gemälde sein, das die Essenz des Themas einfängt. Am wichtigsten ist die tatsächliche Praxis des Prozesses und die Erfahrung, die Sie durch die 3 Tage der Zusammenarbeit gewinnen.
Es ist kein Mindestlevel erforderlich, nur eine gute Bereitschaft zum Arbeiten und Lernen, es ist kein kritischer Kurs, das Ziel ist es, durch den Prozess zu gehen und die Erfahrung zu genießen, ohne vom unmittelbaren Ergebnis überwältigt zu werden.

Lehrplan und Zeitplan

Zeitplan:

Vormittags: 10.00 bis 14.00 Uhr
Mittagspause: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Zweite Sitzung: 16.00 bis 19.00 Uhr

Tag 1:
• Wir beginnen mit einer kurzen Einführung in den Kurs.
• Übertragen Sie das Foto auf die weiße Leinwand
• Wir werden darüber sprechen, was eine gute Referenz für ein Foto ausmacht.
• Farbmischung, Palettenvorbereitung wird durch die Demonstration durchgeführt
• Diskussion und Demonstration des Prozesses
• Die Schüler beginnen, auf ihren eigenen Leinwänden zu arbeiten
• Weitergabe von jedem Schüler zum Mentor

Tag 2:
• Arbeiten Sie weiter am Prozess und demonstrieren Sie ihn mit anderen Teilen des Fotos
• Farbverlauf / Farbbeziehung
• Mit Malern nachgehen und Ratschläge / Empfehlungen geben.


Tage 3
• Verglasungsprozess
• Auf die Farbbeziehungen achten und neue Anwendungstechniken mit Glasur erkunden, um eine erste Illusion zu erzeugen, die auf der Farbe in der Referenz basiert.
• Ende des Workshops.


MOBILE PHONES UND FOTOGRAFIEN
Während der Vorführ- und / oder Lackierzeit dürfen die Mobiltelefone nicht benutzt werden.
Sie können nur während der Pausen fotografieren.