Silent Water

Reisha Perlmutter

/ Eunjung Seo

Eröffnung / 26.10. / 19:00 - 22:00

Ausstellung / 27.10. - 14.01.

Galerie Benjamin Eck

Pestalozzistr. 14 / Glockenbachviertel

Google Maps

Reisha Perlmutter

Die Stimmung der Exponate in "Silent Waters" vereinen das Thema der Ausstellung mit der Bildsprache der Werke. Der Betrachter wird durch die Arbeiten inspiriert sich in einen Moment der Ruhe und Stille zu versetzen und die Greifbarkeit des Wassers zu erleben.
Die Stücke, die ich aufgenommen habe, verbinden den Betrachter mit Erinnerungen an Gefühle bei wechen die Zeit bedeutungslos ist und eigene Empfindung dominieren. Obwohl in den Bilder nur bloße Momente festgehalten sind, evozieren sie dennoch ein Gefühl von Bewusstsein und Zeit.

Eunjung Seo

Jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass der Anblick von Wasser etwas tröstliches hat.
Wasser ist wie Feuer ein Element, dass man nicht greifen kann und doch voller Energie ist. Diese Energie bildet Formen aus, die sich sekündlich ändern, sie schafft Räume im Großen, wie im Kleinen, sie umschließt dich, ohne dich gefangen zu halten.
Wasser lässt kaum einen Einblick in seine Tiefe und Raum zu, nimmt als Spiegel die umgebende Materie auf und formt sie als gebrochenes Licht neu.
Das Wesen des Wassers ist grenzenlos und dies vermittelt dem Betrachter ein Gefühl der geistigen Freiheit.
Am Ende eines langen Weges, habe ich mich von dieser Energie und diesen Räumen aufnehmen lassen, hier fand ich neue Kraft weiterzugehen.